Alexander Ursenbacher

Alexander Ursenbacher Navigationsmenü

Alexander Ursenbacher ist ein Schweizer Snookerspieler. Alexander Ursenbacher (* April ) ist ein Schweizer Snookerspieler. Inhaltsverzeichnis. 1 Karriere. Anfänge und erste Profizeit; Zweiter Anlauf als. Profil: Alexander Ursenbacher. Geburtsdatum, Nationalität, Schweiz. Geburtsort, Rheinfelden AG. Profi (seit), Alexander Ursenbacher Live Ticker (und kostenlos Übertragung Video Live-​Stream sehen im Internet), Spielplan und Ergebnisse von allen Snooker Turnieren. Alexander Ursenbacher ist bei Facebook. Tritt Facebook bei, um dich mit Alexander Ursenbacher und anderen Nutzern, die du kennst, zu vernetzen. Facebook.

Alexander Ursenbacher

Profil: Alexander Ursenbacher. Geburtsdatum, Nationalität, Schweiz. Geburtsort, Rheinfelden AG. Profi (seit), Alexander Ursenbacher ist ein Schweizer Snookerspieler. Beim Northern Ireland Open hat Alexander Ursenbacher zum zweiten Mal in seiner Karriere das Viertelfinale bei einem Ranglisten-Turnier.

He has won a host of junior titles in his native Switzerland and has won the national championship twice, due in large part to his stays at Snooker Academies in Sheffield and Gloucester and individual training by former World Championship semi-finalist Ian McCulloch.

In he turned professional by coming through Q School. After an early defeat in Event One, he played superbly throughout Event Two, losing just one frame in four matches and scoring a top break of Ursenbacher experienced a tough start to his debut season as a professional, losing his first seven matches.

His first win came in November at the minor-ranking Kay Suzanne Memorial Cup against former world champion Ken Doherty , and he was close to following it with another defeat of a world champion in the form of Peter Ebdon in the next round, ultimately losing 4—3.

Ursenbacher qualified for the first ranking event of the —15 season , the Wuxi Classic , by beating Kyren Wilson 5—4, but had to withdraw from the tournament due to being unable to enter China because of a visa problem.

He defeated Martin O'Donnell 5—4 in the first round of qualifying for the Australian Goldfields Open , before losing 5—2 to Lyu Haotian and then lost a further 14 consecutive matches to be relegated from the tour as the world number Out of the three European Tour events Ursenbacher entered in the —16 season , he reached the first round of the Ruhr Open , where he lost 4—3 to Rod Lawler.

He was knocked out in the opening round of the first Q School event, but in Event 2 he won five matches to stand just a game away from rejoining the professional tour.

Ursenbacher lost it 4—2 against Alex Borg. Ursenbacher recorded his best result to date by reaching the semi-finals of the English Open , defeating former world champion Shaun Murphy along the way; he lost 3—6 to Kyren Wilson.

Ursenbacher's form declined after that, however, and he failed to win a single match for the rest of the season, aside from variant event Shoot Out.

The next season was hardly an improvement, although Ursenbacher caused a major upset at the Welsh Open by knocking out tournament favourite Ronnie O'Sullivan in the third round; he lost his next match to Zhao Xintong.

After losing his first round qualifying match for the World Championship 4—10 to Jordan Brown , Ursenbacher was left 69th in the season-end rankings, confirming his relegation.

In June , Ursenbacher came through Q-School - Event 3 by winning six matches to earn another two-year card on the World Snooker Tour for the —20 and —21 seasons.

Ursenbacher is the son of a Portuguese mother from Madeira Island , living in Switzerland. From Wikipedia, the free encyclopedia.

Swiss snooker player. World Snooker. Retrieved 3 May Love Snooker. Archived from the original on 4 May Retrieved 11 April Archived from the original on 7 May Retrieved 8 May Retrieved 27 May Retrieved 19 May Retrieved 26 September Eurosport Deutschland.

Retrieved Retrieved 15 April Retrieved 5 June Retrieved 6 February Retrieved 8 April Hidden categories: CS1 Portuguese-language sources pt Articles with short description Wikipedia articles scheduled for update tagging Articles with hCards Commons category link from Wikidata.

Namespaces Article Talk. Views Read Edit View history. Help Community portal Recent changes Upload file.

Wikimedia Commons. Fluke über fünf Banden: Trump kann sein Glück kaum fassen. Mal spielte er rasante und hochklassige Frames, mal aber auch sehr zerfahren.

So war es auch bei seinem im Achtelfinale über Yuan Sijun. Da spielte er Breaks von , 78 und 57 Punkten, aber in den anderen Frames war auch viel Stückwerk.

Ähnlich erging es ihm zuvor bei seinem über Stuart Carrington. Beide Male profitierte er auch davon, dass seine Gegner ihre Chancen nicht nutzten.

Nach dem Sieg über Carrington meinte er im Eurosport-Studio, so schlecht habe er seit acht oder neun Jahren nicht mehr gespielt: "Gegen einen starken Gegner wäre ich rausgeflogen.

Der bezwang Barry Hawkins mit Shot der Woche? Yuan zaubert im Duell mit O'Sullivan. Er trifft nun auf John Higgins, der sich rein schottischen Duell nach hartem Kampf mit gegen seinen Trainingspartner Stephen Maguire durchsetzte.

Deutscher Kommentar. Viertelfinale Deutscher Kommentar. Nationale Liga, 6. Northern Ireland Open.

Teilen mit.

Download as PDF Printable version. Learn more here O'Donnell. Eurosport 1 Insbruck from the original on 7 May Trotz des klaren Sieges musste Trump in den ersten drei Frames viel Geduld aufbringen, ehe er den vierten Frame mit einem schnellen Break von 70 Punkten holte. Ähnlich erging es ihm zuvor bei seinem über Stuart Alexander Ursenbacher. Retrieved

Alexander Ursenbacher - Mehr aus der Sendung

Shot der Woche? Ursenbacher versuchte unmittelbar die Wiederqualifikation über die Q School und erreichte im ersten Turnier auch erneut seinen Gruppenfinal, verlor aber dann gegen den Waliser Daniel Wells mit Dort gewann er mit gegen Andrew Higginson , verlor anschliessend aber mit gegen Mark Allen. In beiden Matches spielte Alexander Ursenbacher aggressiv, schaffte gute Breaks und zeigte sich auch nervenstark. Shot der Woche? Danach gab Www.Betway aber bis einschliesslich der Weltmeisterschaft nur noch Auftaktniederlagen, read article fiel wieder zurück und hatte keine Chance auf den Verbleib auf der Main Tour. Wieder erreichte er einen Gruppenfinal, diesmal beim zweiten Turnierund wieder verpasste er die Qualifikation durch ein gegen Alex Borg. Im März https://versaandyou.co/best-online-casino-websites/lieferando-mydealz.php er bei der Junioren-Europameisterschaft den Article source. In seinem ersten Jahr gab es jedoch fast nur Auftaktniederlagen. Seit Herbstnach der obligatorischen Schulausbildung, konzentriert er sich voll und ganz auf den Snookersport. Juli Eurosport See more 1 Dieses Turnier gewann er schliesslich auch. Es Www.Betway einsame Ausreisser nach oben, ansonsten endeten Ursenbachers Turniere regelmässig in der ersten Runde. Bei der erst zweiten Teilnahme eines Schweizer Teams am Einladungsturnier greift dieses jetzt überraschend nach einem Platz in der K. Trotz des klaren Sieges musste Trump in den ersten drei Frames viel Geduld aufbringen, ehe er den vierten Frame mit einem schnellen Break von 70 Punkten holte. Selbstbewusster Profi: Alexander Ursenbacher. Dort gewann er mit click to see more Andrew HigginsonSkat Kartenspiele anschliessend aber mit gegen Mark Allen. Da spielte er Breaks von78 und 57 Punkten, aber in den anderen Frames war auch viel Stückwerk. Danach gab es aber bis einschliesslich der Weltmeisterschaft nur noch Auftaktniederlagen, er fiel wieder zurück Alexander Ursenbacher hatte keine Chance auf den Verbleib Beste Spielothek in Lehmgaste finden der Main Tour. Bis jetzt. April ist ein Schweizer Snookerspieler. Bei drei Turnieren trat er an, und bei den Ruhr Open erreichte er mit dem Einzug ins Hauptturnier sein bestes Ergebnis. In seinem ersten Jahr gab es jedoch fast nur Auftaktniederlagen.

Alexander Ursenbacher - Auch interessant

Er gewann mit und verlor anschliessend nur knapp mit gegen Peter Ebdon. Im Decider legte der Schweizer aber eine 69 vor. Trotzdem: Sein Weg bleibt hart. Während des Turnieres schaffte Ursenbacher ein er-Break. Lange war die Main Tour für Alexander Ursenbacher, den einzigen Schweizer Snooker-Profi, in Gefahr. Bis jetzt. Auf Play SRF können Sie zahlreiche TV-Sendungen von SRF online ansehen, wann und so oft Sie wollen. Beim Northern Ireland Open hat Alexander Ursenbacher zum zweiten Mal in seiner Karriere das Viertelfinale bei einem Ranglisten-Turnier. Hilfe: Du befindest dich auf Alexander Ursenbacher ErgebnisseSeite imSnooker Bereich. versaandyou.co bietet Alexander Ursenbacher Endergebnisse.

Alexander Ursenbacher Video

Question and answer session with Alexender ursenbacher

Alexander Ursenbacher Mehr Snooker

Danach Vermittlung Windhunde es aber bis einschliesslich der Weltmeisterschaft nur see more Auftaktniederlagen, er fiel wieder zurück und hatte keine Chance Beste Spielothek in Sitzerath finden den Verbleib auf der Main Tour. Ähnliche Themen. Alexander Ursenbacher. Halbfinale English Open Zum Hauptinhalt springen. David Wiederkehr Www.Betway Tobias Müller. Bei den English Open sorgte Ursenbacher für eine Überraschung. Bei drei Turnieren trat er an, und read more den Ruhr Open erreichte er mit dem Einzug ins Hauptturnier sein bestes Ergebnis. Einen positiven Abschluss nahm die Saison mit einem Erstrundensieg gegen David Morris bei der Snookerweltmeisterschaft Alexander Ursenbacher Er war zum gegebenen Zeitpunkt die Weltnummer Dieses Turnier gewann er schliesslich auch. Am In der ersten Source tritt er gegen den wohl besten See more der Gegenwart an. Selbstbewusster Profi: Alexander Ursenbacher.

Trotz des klaren Sieges musste Trump in den ersten drei Frames viel Geduld aufbringen, ehe er den vierten Frame mit einem schnellen Break von 70 Punkten holte.

Der Tisch, so verriet er im Eurosport-Studio, sei nicht mehr so gut spielbar gewesen wie in seinem ersten Match des Tages. Da hatte er nämlich nur 43 Minuten gebraucht, um Si Jiahui ebenfalls mit zu schlagen.

Fluke über fünf Banden: Trump kann sein Glück kaum fassen. Mal spielte er rasante und hochklassige Frames, mal aber auch sehr zerfahren.

So war es auch bei seinem im Achtelfinale über Yuan Sijun. Da spielte er Breaks von , 78 und 57 Punkten, aber in den anderen Frames war auch viel Stückwerk.

Ähnlich erging es ihm zuvor bei seinem über Stuart Carrington. Beide Male profitierte er auch davon, dass seine Gegner ihre Chancen nicht nutzten.

Nach dem Sieg über Carrington meinte er im Eurosport-Studio, so schlecht habe er seit acht oder neun Jahren nicht mehr gespielt: "Gegen einen starken Gegner wäre ich rausgeflogen.

Der bezwang Barry Hawkins mit Shot der Woche? Yuan zaubert im Duell mit O'Sullivan. Er trifft nun auf John Higgins, der sich rein schottischen Duell nach hartem Kampf mit gegen seinen Trainingspartner Stephen Maguire durchsetzte.

Deutscher Kommentar. Viertelfinale Deutscher Kommentar. In der aktuellen Weltrangliste verbesserte er sich dadurch bis auf Platz Danach gab es aber bis einschliesslich der Weltmeisterschaft nur noch Auftaktniederlagen, er fiel wieder zurück und hatte keine Chance auf den Verbleib auf der Main Tour.

Ursenbacher versuchte unmittelbar die Wiederqualifikation über die Q School und erreichte im ersten Turnier auch erneut seinen Gruppenfinal, verlor aber dann gegen den Waliser Daniel Wells mit Bei drei Turnieren trat er an, und bei den Ruhr Open erreichte er mit dem Einzug ins Hauptturnier sein bestes Ergebnis.

Bei der Europameisterschaft trafen die beiden erneut aufeinander, und wieder gewann Filipiak. Wieder erreichte er einen Gruppenfinal, diesmal beim zweiten Turnier , und wieder verpasste er die Qualifikation durch ein gegen Alex Borg.

Diesmal erreichte er den Final und verlor nur knapp mit gegen den Chinesen Xu Si. Bei seinem ersten Auftritt bei der Amateurweltmeisterschaft erreichte er den Achtelfinal.

Dieses Turnier gewann er schliesslich auch. Im März erreichte er bei der Junioren-Europameisterschaft den Final. Damit qualifizierte er sich auch für zwei weitere Jahre auf der Main Tour ab Juni Zuvor bekam er noch eine Wildcard für die Snookerweltmeisterschaft Dort besiegte er Robert Milkins mit und anschliessend auch Scott Donaldson mit und erreichte erstmals überhaupt die dritte Runde eines Weltranglistenturniers.

Dort gewann er mit gegen Andrew Higginson , verlor anschliessend aber mit gegen Mark Allen. Bei den English Open sorgte Ursenbacher für eine Überraschung.

Ursenbacher verlor erst im Halbfinal gegen den späteren Zweitplatzierten Kyren Wilson mit Während des Turnieres schaffte Ursenbacher ein er-Break.

0 comments / Add your comment below

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *